WIR HABEN DIE ANTWORTEN AUF IHRE FRAGEN

Festgeld
Welche Einzahlungsstichtage muss ich beachten?

Von Bank zu Bank können Einzahlungsstichtage variieren. Welche Einzahlungstage je Bank gelten, finden Sie auf der Seite des jeweiligen Angebotes unter «Angebotsdetails» .


Wie erfolgt die Zinsberechnung?

Informationen zur Zinsberechnung finden Sie in den Produktinformationen der jeweiligen Anlagebank, da sich die Zinsauszahlung von Bank zu Bank unterscheiden kann.

Was ist Festgeld?

Beim Festgeld wird Kapital für eine vorab festgelegte Laufzeit zu einem garantierten Zinssatz angelegt. Während der Anlage kann über das Geld nicht verfügt werden. Am Ende der Laufzeit erfolgt die Auszahlung des Anlagebetrags inklusive der erzielten Zinserträge. Festgeld ist eine sehr sichere Form der Geldanlage, da Schwankungen am Finanzmarkt keinen Einfluss auf die Rendite haben.

Kann ich das Savedo-Konto bei der Hypothekarbank Lenzburg auch für andere Zwecke benutzen?

Die Hypothekarbank Lenzburg richtet für Savedo-Kunden ein separates Anlagekonto ein, welches ausschliesslich für Einzahlungen von Anlagebeträgen genutzt werden kann. Sie können Ihr Savedo-Konto somit nicht als Girokonto benutzen. Aus diesem Grund bekommen Sie auch keine Zugänge für das Online-Banking bei der Hypothekarbank Lenzburg.

Wo finde ich den für mich gültigen Zinssatz?

Den für den nächsten Anlagestarttermin jeweils gültigen Zinssatz finden Sie in Ihrem eingeloggten Kundenbereich in der Festgeldübersicht. Für laufende Festgeldanlagen greifen Zinsanpassungen nicht.

Wie erfolgt die Zinsauszahlung?

Zinszahlungen werden zum Ende der Festzinsdauer beziehungsweise bei Produkten mit Laufzeiten über 12 Monate in der Regel jeweils 12 Monate nach Anlagestart dem Referenzkonto des Anlegers gutgeschrieben.

Wird mein Festgeld automatisch wieder angelegt?

Ja, Ihr Festgeld wird automatisch für dieselbe Laufzeit zu dem dann gültigen Zinssatz wieder angelegt. Die automatische Wiederanlage können Sie in Ihrem eingeloggten Savedo-Kundenbereich einstellen.